Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19

Filename check: awsedrftgzhujikol awsedrftgzhujikol awsedrftgzhujikol awsedrftgzhujikol awsedrftgzhujikol awsedrftgzhujikol awsedrftgzhujikol awsedrftgzhujikol awsedrftgzhujikol

Contentcheck: aysxdcfvgbhnjm 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebnes zu werden.

Ruhm liegt nicht darin, niemals zu fallen, sondern jedesmal wieder aufzustehen, wenn wir gescheitert sind.

Der Weg war das Ziel.

Wer will Liebenden Gesetze auferlegen? Ein höheres Gesetz ist die Liebe sich selbst.

Wer die Papiere nicht hat, wenn sie zurück gehen, hat sie auch nicht, wenn sie steigen.

Dreißig Muskeln müssen Sie anstrengen, um die Stirn zu runzeln. Dreizehn genügen, um zu Lächeln.

Die Natur ist ein Brief Gottes an die Menschheit.

Wenn ein Mann will, dass seine Frau zuhört, braucht er nur mit einer anderen zu reden.

Was und wie einer etwas tut, zeigt seinen Können; warum einer etwas tut, verrät seinen Charakter.

Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut.

Die Menschen aber, die ihren eigenen Weg zu gehen fähig sind, sind selten. Die große Zahl will nur in der Herde gehen, und sie weigert die Anerkennung denen, die ihre eigenen Wege gehen wollen.

Glaubwürdigkeit ist die Einigkeit von Reden und Handeln.

Eigenliebe ist das Instrument unserer Selbsterhaltung.

Der Geizige ist gegen niemanden gut, gegen sich selbst am schlechtesten.

Es ist schändlich etwas anderes zu sagen, als man denkt.

Aber in der Geschichte hat es immer wieder Wissenschaftler und Denker gegeben, die erst als Phantasten abgestempelt wurden und zum Schluß die ganze Welt auf den Kopf gestellt haben.

Wo der Verstand versagt, dort besteht das Glaubensgebäude.

Was unbegreiflich ist, ist darum nicht weniger wirklich.

Es gibt zwei Wege für den Aufstieg. Entweder man passt sich an oder man legt sich quer.

Wenn man arbeitet, hat man keine Zeit Geld zu verdienen.

Versager versuchen es immer. Sieger nie.

Wohl tun bringt mehr Lust, als sich wohl tun zu lassen.

Es gibt keinen Unsinn, den man der Masse nicht durch geschickte Propaganda mundgerecht machen könnte.

Das große Ziel der Bildung ist nicht Wissen, sondern Handeln.

Ich denke, also bin ich.

Hüten wir uns, denen die Wahrheit mitzuteilen, die nicht im Stande sind, sie zu fassen, denn das hieße den Irrtum an die Stelle setzen.

Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.

Wer sich selbst zurechtstutz, um es jedermann recht zu machen, von dem ist bald nicht mehr viel übrig.

Die Menschen glauben fest and das, was sie wünschen.

Die meisten Menschen wenden mehr Zeit und Kraft daran, um die Probleme herumzureden, als sie anzupacken.

Rede, damit ich dich sehe!

Ich will einfach nur wissen, warum Leute das machen, was sie machen.

Im echten Manne ist ein Kind versteckt; das spielen will.

Je genauer man plant, desto härter trifft ein der Zufall.

...und wenn morgens dann dein Wecker klingelt, denke immer daran, du hast ihn selbst gestellt.

Ein unbedachtes Lachen kann die Erziehungsarbeit eines halben Jahres verderben und für das ganze Leben nicht mehr gut zu machendes Unrecht anstiften ... Um Herr des Kindes zu sein, muss man Herr über sich selbst sein.

Wie töricht ist es, Pläne für das ganze Leben zu machen, da wir doch nicht einmal Herren des morgigen Tages sind.

Das Leben auf der Erde mag teuer sein. Aber es beinhaltet jährlich eine kostenlose Reise um die Sonne.

Wenn die Menschen nicht manchmal Dummheiten machten, geschähe überhaupt nichts Gescheites.

Von Frauen spricht man nicht. Man beschäftigt sich mit ihnen.

Liebe mich dann, wenn ich es am wenigsten verdient habe, denn dann brauche ich es am meisten.

Wer Menschen führen will, muss hinter ihnen gehen.

Der Charakter zeigt sich im Verhalten eines Menschen jenen gegenüber, die ihm nichts nützen.

Mein Interesse richtet sich auf die Zukunft, denn in ihr werde ich mein weiteres Leben verbringen.

Wir wollen die sein, vor denen unsere Konkurrenz Angst hat.

Die Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken und dabei selbst reich zu werden.

Um zweierlei beneide ich die Tiere: Sie wissen nicht, was an Bösem droht, und sie wissen nicht, was über sie geredet wird.

Handeln, das ist es, wozu wir da sind.

Wir müssen als Techniker und Entwickler der Zeit voraus sein, um nicht von politischen Interessen dominiert zu werden.

Was mich nicht umbringt macht mich stärker.

Gerecht sein heißt: den anderen als anderen gelten lassen, es heißt: da anerkennen, wo man nicht lieben kann.

Mehrheiten zementieren das Bestehende. Fortschritt ist nur über Minderheiten möglich.

Und wieder ist ein Tag vollbracht, und wieder ist nur Mist gemacht, gut' nacht schlaft wohl ihr sorgen, leckt mich am Arsch bis morgen, und morgen mit dem selben Fleiße, geht's wieder an die selbe Scheiße.

Wenn du nach der Natur lebst, wirst du niemals arm. Wenn du nach den Meinungen lebst, wirst du niemals reich.

Der Weise schämt sich nicht, Niedere zu fragen.

Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er gibt auch anderen eine Chance.

Der wahre Nutzen von Büchern ist es, den Geist zu eigenem Denken zu verleiten.

Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Deine Worte, Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Taten, Achte auf Deine Taten, denn sie werden Deine Gewohnheiten, Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter, Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.

Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.

Das Größte und Schönste dem Zufall zuzuschreiben, wäre gar zu leichtfertig.

Der Glaube ist ein besserer Ratgeber als die Vernunft. Die Vernunft hat Grenzen, der Glaube keine.

Wenn wir die Wahrheit auf den Kopf stellen, bemerken wir gewöhnlich auch nicht, dass auch unser Kopf nicht dort steht, wo er stehen sollte.

Wer wirklich Autorität hat, wird sich nicht scheuen, Fehler zuzugeben.

Eine Aktie die man nicht zehn Jahre zu besitzen bereit ist, sollte man auch nicht zehn Minuten besitzen.

Die Bibel enthält diese alte, ehrwürdige Urkunde, die tiefsinnigste und erhabenste Weisheit und stellt Resultate auf, zu denen alle Philosophie am Ende doch wieder zurück muss.

Es gibt keine perfekte Menschen, nur perfekte Absichten.

Wir brauchen die Freunde nicht, um sie zu brauchen, sondern um die Gewissheit zu haben, dass wir sie brauchen dürfen.

Der Geist denkt, das Geld lenkt.

Nur wenige Menschen erheben sich in ihrem Denken über das alltägliche Denken; noch weniger Menschen wagen, das auszuführen und zu sagen, was sie denken.

Wer nicht liebt Wein, Weiber und Gesang, der bleibt ein Narr sein Leben lang.